im Haus am Park

Drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Theater am Park

Kartenbestellung
Reservierung per Telefon, Fax oder E-Mail und die Online-Bestellung der Theaterkarten ist verbindlich und verpflichtet den Besteller zur Abnahme und Zahlung. Die Reservierung erfolgt grundsätzlich gegen Vorkasse. Die Zahlung muß spätestens 5 Tage nach Reservierung auf nachfolgendem Konto eingehen:

Theater am Park
Commerzbank
IBAN: DE20 5138 0040 0123 3853 00
BIC: DRESDEFF513

Sofern nicht anders vereinbart, werden die reservierten Karten nach Zahlungseingang an der Kasse hinterlegt.

Die Eintrittskarten können gegen die Zahlung einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 5,00 € per Post zugesandt werden. Für verlorene Sendungen wird keine Haftung übernommen.

Das Einlösen von Theater-Geschenkgutscheinen erfolgt ausschließlich über das Theaterbüro. Reservix-Gutscheine können auch über das Kartenreservierungssystem Reservix eingelöst bzw. gebucht werden. Werden Eintrittskarten reserviert, deren Bezahlung mittels Theatergutschein erfolgen soll, so ist auch diese Bestellung verbindlich. Wird die gebuchte Veranstaltung nicht besucht, so verfällt der Theatergutschein.

Datenschutz und Datenverarbeitung
Wir bearbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der entsprechenden Datenschutzbestimmungen. Die Daten (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) werden von uns nur in erforderlichem Umfang verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Garderobe
Mäntel, Jacken und sonstige Bekleidungsstücke müssen aus Sicherheitsgründen gemäß der Versammlungsstättenverordnung an der Garderobe abgegeben und dürfen nicht in den Zuschauerraum mitgenommen werden.
Untersagt ist ebenso die Mitnahme von Schirmen, Hüten sowie Taschen, Rucksäcken oder sonstigen Behältnissen ab einer Größe von 40x40x20cm.
Bei Abgabe von Garderobenstücken wird jeweils eine Garderobenmarke ausgegeben. Aufbewahrte Garderobenstücke werden nur gegen Rückgabe der Garderobenmarke, allerdings ohne weitere Prüfung der Berechtigung, ausgehändigt.
Bei Verlust der Garderobenmarke können die Garderobenstücke erst herausgegeben werden, nachdem alle übrigen Besucher ihre Garderobenstücke abgeholt haben.
Besucher sind gehalten, in den Garderobenstücken keine Wertsachen zu belassen. Das Angebot der Garderobenleistung bezieht sich nicht auf die Aufbewahrung solcher Gegenstände, sondern ausschließlich auf das gegen Ausgabe einer Garderobenmarke engegengenommene Garderobenstück selbst.
Der Besucher trägt die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung sämtlicher in den Garderobenstücken belassenen Gegenstände. Dies gilt ausdrücklich auch soweit diese in Garderobenstücken wie Taschen, Rucksäcken etc. belassen werden. Eine Haftung des Garderobenbetreibers wird ausgeschlossen.

Programmänderungen
Besetzungs- und Programmänderungen oder veränderte Anfangszeiten begründen keinen Anspruch auf Erstattung des Kartenpreises. Der Zugang zur Vorstellung ist nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich. Für das Abhandenkommen einer Eintrittskarte wird kein Ersatz geleistet. Die Erstattung des Eintrittsgeldes oder der Umtausch der Eintrittskarte werden für den Fall, dass die Veranstaltung nicht besucht werden konnte, ausgeschlossen.

Ausfall einer Veranstaltung
Muss eine Aufführung ausfallen, tauscht der Veranstalter gegen deren Rückgabe die Eintrittskarte gegen eine andere Veranstaltung. Ein eventueller Differenzbetrag wird an der Abendkasse beglichen.
Die Eintrittskarten können auch gegen einen Gutschein getauscht werden. Oder es wird der Kaufpreis gegen Rückgabe der Eintrittskarte zurück erstattet.

Umtausch, Rückgabe
Eine Kartenrücknahme erfolgt nur bei Absage oder Ausfall einer Veranstaltung. Karten können nur dort zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden.
In allen übrigen Fällen ist eine teilweise oder ganze Erstattung des Eintrittspreises nicht möglich.
Eine Erstattung kann nur gegen Gutscheine erfolgen.

Zutritt
Trifft ein Besucher nach Beginn der Veranstaltung ein, kann er mit Rücksicht auf die anderen Besucher nur in Abhängigkeit der Entscheidung des Personals den Zuschauerraum betreten. Die Entscheidung des Personals kann diesen Zeitpunkt auch auf die Pause verlegen.
Gäste, die ohne gültige Eintrittskarte im Theater am Park angetroffen werden, müssen eine Vertragsstrafe von 50,00 Euro zahlen und erhalten Hausverbot. Unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehenden Besuchern wird der Zutritt verwehrt.

Mutwillige Störungen des Theaterbetriebes und der Vorstellungen, Trunkenheit, Belästigungen der anderen Besucher und mutwillige Sachbeschädigungen können zu unverzüglichen Hausverweisen führen. Auch hierbei besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des bezahlten Eintrittspreises.
Das Betreten der nichtöffentlichen Bereiche, insbesondere des Bühnen-, Technik- und Garderobenbereichs, ist den Besuchern nicht erlaubt.

Verhalten im Theater
Fluchtwege: Im Theatersaal sind die Notausgänge mit grünen Notausgangs-Schildern gekennzeichnet. Die Gänge dorthin sind Fluchtwege und sind als solche nach brandschutztechnischer und bauaufsichtlicher Verordnung freizuhalten. Die Tisch- und Stuhlordnung im Theater darf nicht verändert werden: Es ist untersagt, Tische zusammenzustellen und Stühle aus der Reihe zu nehmen und in die Fluchtwege zu stellen. Den Anweisungen des Aufsichtspersonals bei Zuwiderhandlung ist uneingeschränkt Folge zu leisten. Es ist nicht gestattet, Tiere in den Theatersaal oder das Foyer mitzuführen.

Bild-, Ton- und Videoaufzeichnungen
Die Benutzung von Mobiltelefonen während der Veranstaltung ist untersagt.
Bild-, Ton- und Videoaufzeichnungen sind aus urheber- und leistungsrechtlichen Gründen nicht gestattet. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen Erlaubnis der Künstler. Bei Zuwiderhandlung werden Geräte und Aufzeichnungen bis zur rechtlichen Klärung einbehalten.

Umgang mit offenem Feuer
Das Rauchen, Zünden von Feuerzeugen und Feuerwerkskörpern, Wunderkerzen oder anderen feuergefährlichen Dingen sowie der Umgang mit offenem Feuer ist in unseren Räumlichkeiten generell untersagt.


© 2016 Theater am Park · im Haus am Park · Ludwigstraße 21 · 61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 - 9 25 25 30


TOP